Der Rollladen- und Sonnenschutztag 2019 wird gefördert von prominenten Markenherstellern:

Rollladen- und Sonnenschutztag 2019

Wer den passenden Sonnenschutz für Haus oder Terrasse sucht, sollte sich rechtzeitig vom Fachbetrieb beraten lassen. Dazu eignen sich die Wochen vor der Zeitumstellung besonders gut, denn mit der Zeitumstellung Ende März beginnt der Frühling und damit der Start in die wärmere Jahreszeit. In diesem Jahr erinnert der R+S-Tag des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks am 30. März 2019 daran, sich rund um den Frühlingsanfang mit der Planung der Balkon- und Gartensaison zu beschäftigen.

An die Endkundenbedürfnisse angepasste, individuelle Sonnenschutzlösungen schützen Fenster, Terrassen und Balkone mit Markisen oder Jalousien wirkungsvoll vor intensiver Sonneneinstrahlung. Rollläden punkten ganzjährig mit weiteren Vorteilen. In einbruchhemmender Ausführung erhöhen sie die Sicherheit. Denn ausgestattet mit massivem Rollpanzer, Hochschiebesicherung und verstärkten Führungsschienen setzen sie Einbrechern erheblichen Widerstand entgegen. Im Winter wirken Rollladen- und Sonnenschutzanlagen wie eine Thermoskanne und verringern das Entweichen der Wärme nach außen – im Sommer hingegen das Eindringen von allzu viel Hitze in die Wohnräume.

In Kombination mit Zeitschaltuhr und automatischer Steuerung fahren Rollläden, Markisen und Co. zudem selbsttätig auf und zu und gewährleisten damit ihre zuverlässige Funktion auch in Abwesenheit der Bewohner.

Wer sein Eigenheim durch Sonnenschutz fit für den Sommer machen möchte, sollte sich jetzt, in der Zeit vor dem R+S-Tag, vom Fachmann vor Ort beraten lassen.

Der Rollladen- und Sonnenschutztag 2019 wird gefördert von prominenten Markenherstellern: