Tipp vom RS-Fachbetrieb

Wohlfühlen auf Balkon und Terrasse

So lässt sich der Sommer verlängern

Zum Geburtstag grillen und anschließend den Abend im Garten ausklingen lassen – das macht nicht nur im Sommer Spaß. Sonnige Tage und milde Nächte lassen sich auch im Herbst genießen, am einfachsten mit Markisen und Co.

Markisen schützen den Lieblingsplatz auf Balkon und Terrasse nicht nur vor zu viel Sommersonne, sondern auch vor kurzen herbstlichen Regenschauern. Hochwertige Markisenstoffe sind wasserabweisend ausgerüstet. Wenn sie anschließend gut durchtrocknen können, macht ihnen ein kurzer Herbstregen nichts aus. Noch gemütlicher wird es, wenn an der Markise angebrachte Heizstrahler und Leuchten für Wohlfühlatmosphäre sorgen. Ihr Einbau ist, wie die Montage der Markise selbst, nichts für Laien. „Die Fachbetriebe des Rollladen und Sonnenschutztechniker Handwerks kennen sich sowohl mit der dauerhaften Fassadenbefestigung, wie auch den elektrischen Anschlüssen bestens aus“, sagt Andrea Papkalla-Geisweid, technische Referentin des Bundesverbands Rollladen + Sonnenschutz e.V. (BVRS). Mühsames Kurbeln ist passé: Ein elektrischer Antriebsmotor nebst Steuerung sorgen für zeitgemäßen Bedienkomfort.

Rundumschutz für den Lieblingsplatz

Wer sich außer vor gelegentlichen Schauern auch vor Wind und neugierigen Blicken schützen möchte, sollte nach einer Seitenmarkise fragen. Sie lässt sich gut mit einer Pergolamarkise kombinieren. Deren Besonderheit sind zusätzliche Stützpfosten im Boden. Deshalb ist sie noch stabiler und wetterfester.

Der nächste Schritt zum beinahe ganzjährigen Wetterschutz ist ein festes Terrassendach mit passendem Sonnenschutz. Genauso wie beim Wintergarten muss jedoch vorher abgeklärt werden, ob und welche Baugenehmigungen hierfür erforderlich sind.

Weitere Informationen zu den vielfältigen Produkten und dem Fachbetrieb in der Nähe gibt es auf dieser Plattform und beim Informationsbüro Rollladen + Sonnenschutz unter 0208 4696-260.

Über den Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V.

Der Bundesverband für Rollladen + Sonnenschutz e. V. (BVRS) ist die berufsständische Interessenvertretung des Rollladen- und Sonnenschutz-Fachhandwerks und der herstellenden Industrie. Auf seiner Webseite www.rs-fachverband.de informiert der BVRS ausführlich und aktuell über alle Produkte und Dienstleistungen der Branche. Als ausgewiesenes Kompetenz- und Servicezentrum richtet er sich mit seinen Themen wie Sonnen- und Wetterschutz, Energieeinsparung und Gebäudesicherung sowohl an Fachleute und Architekten als auch an Bauherren und Bewohner. Junge Leute, die sich für die Ausbildung zum Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker interessieren, finden beim Bundesverband ebenfalls nützliche Informationen.