Tipp vom RS-Fachbetrieb

Komfort, Effizienz und Sicherheit

Smarter Sonnenschutz für mehr Wohnqualität

Vom Büro aus nachsehen, ob Zuhause die Alarmanlage eingeschaltet und die Rollläden heruntergelassen sind? – Das intelligente Haus ist keine Zukunftsvision. Zahlreiche elektrische Geräte und Anlagen lassen sich heute schon aufeinander abstimmen, vernetzen und per Smartphone oder Tablet über das Internet steuern. Junge Menschen lieben den Komfort der Smart-Home-Systeme. Aber auch mit zunehmendem Alter werden die intelligenten Systeme zum willkommenen Begleiter für ein selbstbestimmtes Leben im eigenen Zuhause.

Vom Fachmann installiert und komfortabel zu bedienen

Smarte Technologien müssen vor allem drei Dinge können: den Wohnkomfort erhöhen, Energie sparen und die Sicherheit in den eigenen vier Wänden optimieren. Zur Grundausstattung gehören motorbetriebene Rollläden oder Jalousien. Mit Funkempfängern ausgestattet, lassen sie sich auch nachträglich installieren, ohne dafür neue Kabel verlegen zu müssen. Die Installationsarbeiten sollte man von einem Fachmann ausführen lassen. Je nach Wohnsituation und individuellen Bedürfnissen hat der Rollladen- und Sonnenschutz-Fachbetrieb die passende Lösung.

Effizienz und Sicherheit

In Sachen Effizienz bewähren sich Sonnenschutzprodukte während des gesamten Jahres. Im Sommer halten sie das Haus kühl und schattig, im Winter wirken geschlossene Rollläden isolierend. Das senkt die Energiekosten und schafft angenehm temperierte Wohnräume zu jeder Jahreszeit. Sind die Anlagen mit einer Zeitschaltuhr ausgestattet, fahren die Rollläden automatisch herunter. Geschlossen bieten Rollläden in einbruchhemmender Ausführung außerdem zuverlässigen Einbruchschutz. Diese zeichnen sich durch Sonderausstattungen wie Hochschiebesicherungen, stabile Rollladenpanzer und verstärkte Führungsschienen aus. Und wenn der Urlaub ansteht, sorgt ein Zufallsmodus dafür, dass der Sonnenschutz zu unterschiedlichen Zeiten betätigt wird. Von außen wirkt das Haus dann so, als seien die Bewohner zu Hause.

Die Investition lohnt sich

Wer in Sonnenschutzprodukte investiert, steigert den Wert der eigenen Immobilie. Die KfW-Bankengruppe vergibt dafür zinsgünstige Darlehen. Im Rahmen des Programms „Altersgerecht umbauen“ wird die Installation barrierefreier Bedienelemente für den Sonnenschutz gefördert. Davon profitieren alle Altersgruppen: Familien mit Kindern schaffen ein komfortables und sicheres Zuhause und ältere Menschen können so lange wie möglich im eigenen Heim leben.